Frau ist eitel und betrachtet sich im Spiegel

Ich bin eitel und habe damit kein Problem

Was ist Eitelkeit und bin ich eitel?

Unter der Eitelkeit wird die übertriebene Sorge um das Äußere bezeichnet. Die Personen, die eitel sind, achten zu sehr auf ihre Schönheit, den Körper und die Vollkommenheit. Die Eitelkeit geht so weit, dass die Person, die eitel ist, auf jedes Detail achtet. Das Ziel ist es perfekt auszusehen und den eigenen Charakter durch die Wohlgeformtheit zu unterstreichen. Ich selber bin sehr eitel. Vor dem Verlassen des Hauses muss ich mich gründlich vor dem Spiegel begutachten und sich ein zweites, drittes oder viertes Mal zum Spiegel begeben und mich anschauen. Bevor jedes Detail an mir passt, kann ich mit viel Selbstbewusstsein das Haus verlassen. Ohne den Check vor dem Spiegel würde ich mich den ganzen Tag unwohl fühlen und mein Selbstbewusstsein würde im Keller liegen. Damit dies aber nicht geschieht, prüfe ich vorsichtshalber mein Make-Up, meine Frisur und meine Kleidung gründlich vor dem Spiegel. Viele meinen, dass meine Eitelkeit übertrieben ist und dass ich mir um sonst sorgen um diese Details mache. Ich fühle und denke, dass ich trotz meiner Eitelkeit die wichtigen Werte nicht vernachlässige und ich trotzdem ich geblieben bin. Am schlimmsten ist es, wenn die Eitelkeit aus einer Person einen Narziss macht, der sich nur um das Aussehen kümmert und die wichtigen Dinge des Lebens vergisst.

Warum bin ich eitel?

Die Eitelkeit kommt als Reaktion auf die Verhältnisse der Leute. Viele meinen, dass sie sich der Umgebung anpassen müssen und dass ihr Aussehen von jeder Person begutachtet wird und unter der Lupe steht. Gerade deswegen entscheiden sich die meisten Leute dazu sich übertrieben um ihr Äußeres zu kümmern. Die Angst, dass man in den Augen der anderen Leute nicht attraktiv aussieht für zu einer übertriebenen Eitelkeit. Gerade dies ist die negative Seite der Eitelkeit. Viele sind verwirrt und fühlen sich in den meisten Fällen unattraktiv, als selbstbewusst und attraktiv. Die eitlen Personen haben das Problem, dass sie sich mit den „Augen anderer Leute betrachten“. In solchen Fällen kommt es zur Unzufriedenheit, weil man die meiste Zeit damit verbringt, gut auszusehen. Der harmloseste Gang zum Supermarkt wird zu einem Gang, wobei nach jeden dritten Schritten ein Auge auf das Autofenster und das eigene Spiegelbild geworfen wird. Während dem Betrachten des eigenen Spiegelbildes werden die wichtigen Dinge im Leben vernachlässigt. Die schönen Blumen, das zwitschernde Vöglein und das ein oder andere Lächeln kann deswegen wie unsichtbar erscheinen.

Der schnelle Lebensstil wirkt sich sowieso auf die Verhältnisse der Menschen aus. Wenn dazu noch eine übertriebene Eitelkeit dazu kommt, ist man in der Oberflächlichkeit verloren. Damit dies aber nicht geschieht, gilt auch hier die Regel, eine optimale Dosis der Eitelkeit ist erlaubt. Sich im Spiegel zu betrachten und das Aussehen zu checken ist nicht schlimmes, bis sich dies auf die Außenwelt nicht auswirkt und man die Liebsten und die Umgebung nicht vernachlässigt. Ich bin ein wenig eitel und muss jedes Detail vor dem Ausgehen checken. Die Eitelkeit halte ich allerdings in Grenzen und nehme auch den Alltag war.

Was gehört zu den Vorteilen der Eitelkeit?

Die Eitelkeit hat Vorteile, sowie auch Nachteile- zu den Vorteilen der Eitelkeit lässt sich die Tatsache dazu zählen, dass man immer gut aussieht. Das Aussehen wird bei eitlen Personen fast zur Perfektion gebracht. Wenn das Äußere den eigenen Vorstellungen entspricht, ist das Selbstbewusstsein auf einem hohen Niveau. Ich fühle mich besser, wenn ich gut aussehe, und kann mit Stolz das Haus verlassen. Da ich von mir behaupten kann, dass ich eine eitle Person bin, kann ich aus Erfahrung sprechen. Der Tag beginnt für mich mit viel Selbstbewusstsein an. Seit ich gemerkt habe, dass ich eitel geworden bin, bin ich viel offener zu anderen Leuten. Ich fange sehr schneller ein Gespräch mit anderen und Fremden an, als es der Fall vor meiner Eitelkeit war. Der Vorteil ist, dass ich munter bin und mich in meiner Haut wohlfühle. Ich habe, das Glück, dass meine Eitelkeit nicht die Grenze überschreitet und ich mich bei meiner Pflege und dem Betrachten des Aussehens kontrollieren kann.

Welche Nachteile hat die Eitelkeit?

Ich habe keine negativen Einflüsse der Eitelkeit bei mir erkannt. Jedoch konnte das schief laufen. Auch die Eitelkeit hat einige Nachteile, die sich auf das eigene Leben und das Leben der Liebsten auswirken kann. Bei einer zu intensiven Eitelkeit kann es passieren, dass die Umgebung und die Liebsten nicht mehr bemerkt werden. Die Person, die zu eitel ist, ist zu sehr auf sich bezogen und

verbringt lieber die Zeit vor dem Spiegel oder im Bad, anstatt es sich mit der Familie gemütlich zu machen. Dies ist ein großer Nachteil, dass sich die eitle Person von den Liebsten entfernt und sich nur auf sich und die eigenen Bedürfnisse konzentriert.

About Madeleine

- Weiblich - 48 Jahre - Sportbegeistert - Ziele immer vor Augen